Kleiner Winkel 4, 77880 Sasbach
+49 (0) 7841 / 630 6255
info@hoerlaedle.de

Reisen mit Hörsysteme

Reisen mit Hörsysteme

Eine Reise soll ein erholsames Erlebnis sein, um wieder Kraft für den Alltag zu finden. Dies ist dank modernster Hörsysteme auch für Menschen mit einer Schwerhörigkeit möglich. Damit der Urlaub mit Ihren Hörgeräten gut verläuft, gehen Sie am besten kurz vor Urlaubsbeginn zu Ihrem Hörakustiker und lassen die Funktionsfähigkeit Ihrer Hörsysteme überprüfen.

Damit Sie auch vor Ort landestypische Klänge erleben können, besitzen moderne Hörsysteme einen Verstärker, der relevante Signale verstärkt und störende Geräusche herausfiltert. Darüber hinaus unterdrücken viele Hörsysteme Stör- und Windgeräusche und den Nachhall, der das Sprachverstehen in großen Räumen oft erschwert. Sie erkennen und dämpfen Impulsgeräusche und verschieben Hochtongeräusche in einen tieferen, hörbaren Frequenzbereich. Der Einsatz von Richtmikrofonen sorgt dafür, dass Worte des Gesprächspartners klar und verständlich beim Träger ankommen und aus dem Hintergrundlärm herausstechen. Dies macht auch die Reise im Flugzeug angenehmer, durch eine Störgeräuschunterdrückung. Zudem gibt es Hörgeräte, die gekoppelt mit dem Smartphone, über eine automatische Übersetzungsfunktion verfügen und so direkt ins Ohr dolmetschen. Das macht die Kommunikation vor Ort deutlich einfacher.

Sollte Ihr Hörsystem vor Ort auf Ihrer Reise Probleme bereiten, gehen Sie folgende Schritte durch:

  • Überprüfen Sie, ob das Hörsystem auch wirklich eingeschaltet ist.
  • Erhöhen Sie die Lautstärke, um zu kontrollieren, ob der Lautstärkeregler versehentlich verstellt wurde.
  • Schauen Sie einmal nach den Batterien. Sind diese falsch eingelegt oder bereits leer?
  • Falls Sie HdO-Modelle (Hinter dem Ohr) tragen, kontrollieren Sie die Schläuche, denn diese können sich mit der Zeit abnutzen oder kaputt gehen.

Sollte es ein Problem mit Ihrem Hörsystem geben, welches Sie selbst nicht beheben können, bieten viele Hersteller einen internationalen Reparaturservice an, den Sie im Ausland aufsuchen können. Am besten informieren Sie sich schon vor Antritt Ihrer Reise, wer Ihnen im ‚“Hör-Notfall“ helfen kann und welche Kosten die Krankenkasse übernimmt.

Wir stehen Ihnen vor Ihrer Reise bei allen Fragen gerne zur Seite und überprüfen, vor und nach Urlaubsantritt, Ihr Hörsystem auf Herz und Nieren. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.